GWAdriga_Aktuelles

„Power für den Rollout“ auf der E-world 2018:  jetzt mit Mehrsparten-Metering und wMSB

Berlin, 1. Dezember 2017

E-world 2018 – 6. bis 8. Februar 2018 in Essen – Halle 6 / Stand 510

Mit dem Einstieg in den wettbewerblichen Messstellenbetrieb (wMSB) und das Mehrsparten-Metering präsentiert GWAdriga auf der E-world 2018 in Essen neue Full-Service-Angebote, die dazu beitragen, den Rollout intelligenter Messsysteme wirtschaftlich zu gestalten. Dabei bildet GWAdriga künftig auch die Messstellenbetriebs- und Montageprozesse sowie die dazugehörige Kundenkommunikation von wettbewerblichen Messstellenbetreibern wie etwa Lieferanten oder der Wohnungswirtschaft ab. Auf dem Messestand wird zudem ein Szenario präsentiert, das neben digitalen Stromzählern und Smart-Meter-Gateways auch Gas-, Wasser- und Wärmezähler umfasst. Am praktischen Beispiel zeigt GWAdriga hier, wie sich die Prozesse spartenübergreifend abbilden lassen, um auf diese Weise zusätzliche Synergieeffekte zu erschließen.

Neben der Gateway-Administration und dem Messdatenmanagement sind auch weitere Mehrwertdienste Thema auf dem GWAdriga-Messestand. Hier gibt es beispielsweise Einblicke in die ersten Pilotprojekte beim CLS-Management (Controllable Local Systems), die derzeit vorbereitet werden. Des Weiteren informiert GWAdriga über den Stand der Entwicklung der Schnittstellen zu den Branchenlösungen von SIV und Schleupen, die künftig neben den Systemen von SAP und Bosch an GWAdriga angebunden werden können. Auch über die GWAdriga-Sub-CA informiert der Full-Service-Anbieter in Essen. Über diese können auch Unternehmen, die die Gateway-Administration in Eigenregie umsetzen, die für Gateway-Installation benötigten Zertifikate beziehen.

Weitere Informationen:
GWAdriga GmbH & Co. KG – Dr. Michał Sobótka
Kurfürstendamm 33 – 10719 Berlin
Tel.: +49 30 959 99 09-0
info@gwadriga.de
www.gwadriga.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Press'n'Relations GmbH – Uwe Pagel
Magirusstraße 33 – D-89077 Ulm
Tel.: +49 731 962 87-29
upa@press-n-relations.de
www.press-n-relations.com

GWAdriga
GWAdriga mit Sitz in Berlin wurde 2016 von EWE, RheinEnergie und Westfalen Weser Netz gegründet. Als Full Service Dienstleister konzentriert sich das Unternehmen auf die Abwicklung der Smart Meter Gateway-Administration und des Messdatenmanagements. Darüber hinaus entwickelt GWAdriga datenbasierte Mehrwertangebote für die Energiewirtschaft. Kernzielgruppe sind mittlere und große Versorgungsunternehmen aber auch Dienstleister, die die Interessen von unterschiedlichen Stadtwerken bündeln. Mit ca. 3,4 Mio. Zählpunkten und etwa 480.000 intelligenten Messsystemen verfügt GWAdriga schon mit der Gründung über ein Mengengerüst, das einen wirtschaftlichen Betrieb der Smart Meter Gateway-Administration erlaubt. Zusätzlich profitieren die Kunden von einer starken Einkaufsgemeinschaft. Die von GWAdriga verwendeten IT-Systeme werden von der BTC AG geliefert, einem IT-Unternehmen, das ebenfalls fest in der Energiewirtschaft verwurzelt ist.

 

Weitere Informationen:
GWAdriga GmbH & Co. KG – Dr. Michal Sobótka
Kurfürstendamm 33 – 10719 Berlin
Tel.: 030 959 99 09-0
info@gwadriga.de
www.gwadriga.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Press’n’Relations GmbH – Uwe Pagel
Magirusstraße 33 – D-89077 Ulm
Tel.: 0731 962 87-29
upa@press-n-relations.de
www.press-n-relations.com