GWAdriga live erleben Veranstaltungen Enegriebranche

E-world 2019

Die ganze Welt der Gateway-Administration: GWAdriga zeigt Prozessintegration auf allen Ebenen

2019 wird sich GWAdriga in Halle 5 am Stand 108 präsentieren. Wir stellen Prozessintegration als den Schlüssel für einen effizienten Rollout der intelligenten Messsysteme in den Mittelpunkt des Auftritts. Im Fokus stehen dabei die Praxiserfahrungen, die GWAdriga 2018 über die gesamte Prozesskette des Rollouts hinweg in ganz unterschiedlichen Kundenprojekten sammeln konnte.

Ein Beispiel ist die Anbindung von SAP IS-U  (= Industry Solutions for Utilities) über IM4G, die mithilfe der integrierten Prozess-Templates und der Möglichkeit, Aktionen über Prozessdokumente (PDOCs) steuern zu können, deutlich erleichtert wurde. Daneben stellt GWAdriga dar, wie sich andere Branchenlösungen wie etwa Schleupen oder SIV über Web-Services integrieren lassen.

Ein weiteres Thema ist der modulare Aufbau der Services von GWAdriga: Die einzelnen Prozessbausteine wie Gateway-Administration oder Messdaten-Management können dabei separat gebucht und in die eigenen Prozesse integriert werden. Das gilt beispielsweise auch für das Management der PKI-Zertifikate, die für die Inbetriebnahme eines Gateways erforderlich sind. Für das Management kann die GWAdriga Smart Energy CA genutzt werden.

Wie im Vorjahr auch zeigen wir darüber hinaus, wie sich das Smart Metering spartenübergreifend abbilden lässt – etwa als Basis für den Aufbau von mehrwertangeboten von Versorgungsunternehmen für die Wohnungswirtschaft.

Hinzu kommt das CLS-Management (Controllable Local Systems), das im Jahr 2018 ebenfalls in ersten Projekten erfolgreich realisiert werden konnte. Ein Beispiel ist hier das Projekt „Virtueller WärmeStromPool", in dessen Rahmen die Kölner RheinEnergie AG in den kommenden Jahren bis zu 500 Nachtspeicherhei-zungen in ein virtuelles Kraftwerk einbinden und verstärkt mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen will.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich ein umfassendes Bild von GWAdriga zu machen, offene Fragen anzusprechen und wichtige Anregungen zu sammeln. Vereinbaren Sie einfach telefonisch unter +49 30 95 999 09 0 oder per E-Mail einen Termin. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

E-wolrd energy & water logo

5. – 7. FEBRUAR 2019

  • Messe Essen
  • GWAdriga Stand: Halle 5, Stand 108
  • Veranstalter: E-world energy & water GmbH
  • Mehr Informationen: E-world energy & water
Tag
Stunde
Minute
Sekunde

Impressionen von E-world 2018

6. bis 8. Februar 2018 in Essen – Halle 6 / Stand 510

Mit dem Einstieg in den wettbewerblichen Messstellenbetrieb (wMSB) und das Mehrsparten-Metering präsentierte GWAdriga auf der E-world 2018 in Essen neue Full-Service-Angebote, die dazu beitragen, den Rollout intelligenter Messsysteme wirtschaftlich zu gestalten. Auf dem Messestand wurde zudem ein Szenario präsentiert, das neben digitalen Stromzählern und Smart-Meter-Gateways auch Gas-, Wasser- und Wärmezähler umfasst. Am praktischen Beispiel zeigte GWAdriga, wie sich die Prozesse spartenübergreifend abbilden lassen, um auf diese Weise zusätzliche Synergieeffekte zu erschließen.

Des Weiteren informierte GWAdriga über weitere Mehrwertdienste sowie den Stand der Entwicklung der Schnittstellen zu den Branchenlösungen von SIV und Schleupen, die neben den Systemen von SAP und Bosch an GWAdriga angebunden werden können. Auch über die GWAdriga-Sub-CA informiert eder Full-Service-Anbieter in Essen.

Treffen Sie uns auf weiteren Events:

BDEW Fachtagung Messwesen 2018

Die BDEW-Fachtagung „Messwesen 2018“ dreht sich rund um den aktuellen […]

Mehr Lesen

metering days 2018

GWAdriga präsentiert Gateway-Administration-Prozesse mit unterschiedlichen IT-Lösungen in der Praxis Die […]

Mehr Lesen

Kontakt
Kontakt

GWAdriga GmbH & Co. KG

Ansprechpartner

Dr. Ralfdieter Füller
E-Mail: r.fueller(at)gwadriga.de
Tel: +49 30 95 999 09 0

Dr. Michał Sobótka
E-Mail: m.sobotka(at)gwadriga.de
Tel: +49 30 95 999 09 0