GWAdriga

Testfeld Digitalisierung: Demonstrator „Korbwerk“ geht in Betrieb

GWAdriga erprobt Inbetriebnahme- und Betriebsprozesse intelligenter Messsysteme in der Praxis Eine heterogene Gateway- und Zählerlandschaft, alle Abläufe von der Inbetriebnahme bis hin zum laufenden Betrieb: Bei der Korbwerk Usedom GmbH & Co. KG in Heringsdorf erprobt der Berliner Full-Service-Anbieter GWAdriga jetzt die Rollout-Prozesse in der Praxis. Darüber hinaus sollen bei Korbwerk aber auch Erfahrungen zur […]

Mehr Lesen

SIM-Karten-Management: Kooperation mit Telefónica Deutschland

Optimale Integration in den Rollout-Prozess GWAdriga setzt beim Smart-Meter-Rollout in Sachen SIM-Karten-Management auf eine enge Zusammenarbeit mit Telefónica Deutschland. Ausschlaggebend für die Entscheidung war das energiewirtschaftliche Know-how des Telekommunikationsunternehmens sowie die tiefe Integration in die Prozesse des Rollouts und der Gateway-Administration. „Telefónica Deutschland verfügt nicht nur über fundierte Erfahrungen im Energiemarkt, sondern arbeitet bereits seit […]

Mehr Lesen

Stadtwerke Flensburg gehen bei PKI auf Nummer sicher

Full-Service über die GWAdriga Smart Energy CA wird in die eigenen Prozesse integriert Die Stadtwerke Flensburg setzen beim Rollout der intelligenten Messsysteme (iMsys) zur Ausstellung der erforderlichen PKI-Zertifikate für ihre Gateways auf die GWAdriga Smart Energy CA. Nachdem wir aus strategischen Gründen entschieden hatten, dass wir das Thema Gateway-Administration in Eigenregie umsetzen, waren wir auf […]

Mehr Lesen

et-Sommerspecial mit GWAdriga Mehrsparten-Metering

Das Sommerspecial der energiewirtschaftlichen Tagesfragen ist online. Es enthält eine Auswahl von in diesem Jahr in der „et“ erschienen Artikeln, die sich auf das Messwesen und und die Digitalisierung der Energiewelt beziehen. Spezieller Fokus wird auf den Mehrwert gelegt, der durch ein Mehrspartenmodell beim Smart Metering entsteht. Unser Artikel zum  Thema Mehrsparten-Metering hat es deswegen in […]

Mehr Lesen

GWAdriga bekommt Zuschlag für CLS-Projekt der RheinEnergie

Steuerung von Nachtspeicherheizungen im Fokus Im Projekt „Virtueller WärmeStromPool“ will die Kölner RheinEnergie in den kommenden Jahren bis zu 500 Nachtspeicherheizungen ins virtuelle Kraftwerk einbinden und verstärkt mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen. Für die Abwicklung des dazu nötigen CLS-Managements erhielt jetzt die Berliner GWAdriga GmbH & Co. KG den Zuschlag. Vorausgegangen war ein Auswahlverfahren, […]

Mehr Lesen

„Die Zeit der Papierfliegerei ist vorbei“

Vor der letzten E-world im Februar 2017 hatten sich mehrere Unternehmen als Dienstleister für die Smart-Meter-Gateway-Administration (SMGWA) in Stellung gebracht. Doch echte Projekte wurden in den letzten zwölf Monaten nur wenige auf den Weg gebracht. Zu den Gründen dafür und den weiteren Entwicklungen in diesem Markt hat BWK Dr. Michał Sobótka, Geschäftsführer der GWAdriga GmbH & Co. KG, Berlin, und seinen Kollegen Lars Weber, Technischer Prokurist, befragt.

Mehr Lesen

Kontakt
Kontakt

GWAdriga GmbH & Co. KG

Ansprechpartner

Dr. Ralfdieter Füller
E-Mail: r.fueller(at)gwadriga.de
Tel: +49 30 95 999 09 0

Dr. Michał Sobótka
E-Mail: m.sobotka(at)gwadriga.de
Tel: +49 30 95 999 09 0