Presseinformationen

Schuld war nicht Corona – Kommentar wMSB für BWK 6-7/2020

Schuld war nicht Corona – Kommentar wMSB für BWK 6-7/2020 – Dr. Michał Sobótka „Die allermeisten Versorger kümmern sich erst einmal nur um die Pflicht.“ Noch Anfang letzten Jahres waren viele Marktbeobachter – darunter auch ich selbst – davon überzeugt, dass die Zahl der wettbewerblichen Messstellen, die der grundzuständigen schnell übersteigen werde. Schließlich, so der […]

Mehr Lesen

GWAdriga geht jetzt auch auf die 450 MHz-Strecke

GWAdriga geht jetzt auch auf die 450 MHz-Strecke Testumgebung für Datenübermittlung via 450 MHz aufgebaut Mit der Erweiterung ihrer Testumgebung stellt GWAdriga, der Full-Service-Dienstleister für die Gateway-Administration, jetzt die Weichen für die zügige Nutzung des Frequenzbereich 450 MHz zum hochverfügbaren Datenaustausch mit intelligenten Messsystemen (iMSys). Dazu wurde am Standort der GWAdriga in Berlin mit Unterstützung […]

Mehr Lesen

Wettbewerblicher Messstellenbetrieb: Ein Markt im Werden

Wettbewerblicher Messstellenbetrieb: Ein Markt im Werden Fachartikel, exklusiv für das ew-Magazin für die Energiewirtschaft: Dr. Michal Sobótka, Geschäftsführer GWAdriga GmbH & Co. KG und Dr. Andreas Lied, Vorstand Becker Büttner Held Consulting AG. Sie können den vollständigen Artikel als eine PDF-Datei unter diesem Link herunterladen. Für den Einstieg in den wettbewerblichen Messstellenbetrieb (wMSB) gibt es […]

Mehr Lesen

Netze Duisburg entscheiden sich für BTC mit GWAdriga

Netze Duisburg entscheiden sich für BTC mit GWAdriga Smart Meter Rollout: GWAdriga übernimmt für Netze Duisburg die Prozessabwicklung in der Gateway-Administration. Der Messstellenbetrieb für intelligente Messsysteme inklusive Abrechnung, Messdaten-Management und Gateway-Administration erfolgt auf Basis der BTC Metering Services aus der Cloud. GWAdriga übernimmt die Prozessabwicklung in der Gateway-Administration. Nach einer erfolgreichen Testphase für den intelligenten […]

Mehr Lesen

CLS-Management in der Praxis

CLS-Management in der Praxis. Die Flexibilität in den Griff bekommen. Fachartikel für ew 10/2019, Titelthema „Intelligentes Messwesen“. Noch ist der offizielle Startschuss für den Rollout intelligenter Messsysteme nicht gefallen. Dennoch sind die ersten Smart-Meter-Gateways bereits im Einsatz. Unternehmen wie RheinEnergie und Westfalen Weser Netz (WWN) interessiert dabei nicht nur die sichere Übermittlung der Verbrauchsdaten. Für […]

Mehr Lesen

Visualisierung: Durchblick für den Kunden

Visualisierung: Durchblick für den Kunden Westfalen Weser Netz setzt bei Visualisierung auf Lösung von GWAdrig. ZfK-Beitrag, Ausgabe Oktober 2019. Mit dem Start des Rollouts greift auch die Verpflichtung nach §21 MsbG, den Kunden eine Lösung anzubieten, die ihr Verbrauchs- und Nutzungsverhalten auf digitalem Wege visualisiert. Westfalen Weser Netz hat deswegen mit der Installation der ersten […]

Mehr Lesen